Corona – zweite Welle

Die zweite Welle ist da und richtet weiterhin Verwüstungen an. Ich denke, viele von uns sind nicht überrascht angesichts des Verhaltens einiger Leute. Leider war das zu erwarten. Die Tatsache, dass die Menschen dieses Virus nicht ernst nehmen, macht mich traurig. Ich bin definitiv keine Person, die in Panik gerät oder die begonnen hat, meine Hände bei jeder Gelegenheit zu desinfizieren. Absolut nicht! Ich treffe Vorsichtsmassnahmen: Ich wasche mir häufiger die Hände und trage die Maske, die jetzt Pflicht ist.

Ich bin mir dieses Virus bewusst, das tödlich sein kann und sehr gravierende Nachwirkungen hinterlässt. Aber ich lasse es nicht mein Leben bestimmen. Ich bleibe positiv, ich fühle mich sicher, und ich bin sehr dankbar, gesund zu sein so meiner Familie, meinen Freunden, Kollegen und Sie.

Ich habe mir angewöhnt, jeden Tag eine Art Dankgebet zu sprechen, entweder wenn ich am Morgen aufwache oder bevor ich schlafen gehe. Ich meine es wirklich und fühle es aus tiefstem Herzen.

Wir sollten uns privilegiert fühlen, zur Arbeit gehen zu können. Wie viele Menschen haben ihren Arbeitsplatz verloren oder mussten schlimmer noch ihre Restaurants, Bars usw. schliessen? Seien wir dankbar für das, was wir haben, und beschweren wir uns nicht über das, was wir nicht haben. Ob materiell oder gesundheitlich!

Wissen Sie, ich bin oft dafür kritisiert worden, zu optimistisch zu sein, dass ich Glück habe usw… Das sind nur Ausreden! Ich entscheide mich dafür: glücklich zu sein, gesund zu sein und Menschen zu helfen. Ich habe mich entschieden, positiv zu bleiben. Ich habe mich entschieden, nicht zu jammern.

Ich entscheide mich dafür, das, was mir passiert, zu nehmen und zu akzeptieren, und ich entscheide mich dafür, niemanden zu beschuldigen. Ich entscheide mich dafür, jetzt glücklich zu sein!

Dann los! Nur zu! Seien Sie jeden Tag glücklich! Seien Sie dankbar! Und leben Sie im jetzt (indem Sie einige Vorsichtsmassnahmen treffen)! Lassen Sie nicht zu, dass dieses Virus Ihr Leben beherrscht!

Ich wünsche Euch alles Glück und Gesundheit! Ich umarme Euch, Catherine.

11 Gedanken zu „Corona – zweite Welle“

Schreibe einen Kommentar